AWE Logo alt text AWE Logo alt text

Nachhaltige Rohstoffbeschaffung in der Automobilindustrie

Industrie und ProduktionSeminar
Online
Mi, 01.02.2023
 - 

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz verpflichtet Unternehmen zur Identifizierung und Minimierung von menschenrechtlichen sowie ökologischen Risiken und kann eine besondere Herausforderung für Unternehmen darstellen. Das Beispiel der Rohstoffbeschaffung in der Automobilindustrie zeigt, dass die Gewinnung von Rohstoffen in der tieferen Lieferkette häufig die genannten Risiken mit sich bringt. Liegt eine sog. substantiierten Kenntnis vor, verpflichtet das LkSG Unternehmen, Risiken zu adressieren, obwohl sie nicht bei direkten Zulieferern verankert sind.

Das Online-Seminar betrachtet diesen Sachverhalt am Beispiel der Lithiumbeschaffung für die Automobilindustrie. Dazu werde Franziska Killiches, Expertin für nachhaltige Rohstoffbeschaffung bei Volkswagen, Jannik Struss, Projektmanager bei UPJ und Malte Drewes, Berater beim Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte referieren. Im Anschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit Fragen zu stellen und den CSR Risiko-Check näher kennenzulernen. 

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie teilnehmen möchten. Eine Teilnahme ohne vorherige Registrierung ist nicht möglich. Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. 

Zur Anmeldung
 

Weitere Veranstaltungen

Herzlich Willkommmen, haben Sie Fragen?

Kieu Ly Doan

Kommunikation & Eventmanagement

Schreiben Sie uns eine E-Mail

zum Kontaktformular

Rufen Sie uns an

Jetzt anrufen

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice