AWE Logo alt text

Netzwerk

Sie sind auf der Suche nach starken Partnern? Lernen Sie zahlreiche Vereine, Verbände und Organisationen kennen, die Sie durch Informationen, Erfahrung und Kontakte unterstützen.

Ansprechpartner weltweit

Die Programme EZ-Scout, ExperTS und Global Business Network (GBN) arbeiten als Netzwerk an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit. 

Markt- und Länderinformationen

Für die Vorbereitung und strategische Ausrichtung ihres Auslandsengagements brauchen Unternehmen aktuelle und zuverlässige Daten und Informationen. Kammern, Vereine und Institutionen liefern sie – häufig kostenfrei. 

Brancheninitiativen und Bündnisse

Brancheninitiativen und Bündnisse kennen die Bedürfnisse ihrer Mitglieder und bieten passgenaue Informationen und Kontakte. 

Fachkräfte

Fach- und Führungskräfte aus dem Ausland oder mit Auslandserfahrung sind eine Bereicherung für Unternehmen. International erfahrene Kräfte findet man über Initiativen und Programme. 

Ländervereine

Sie kennen die Märkte, die Mentalität und haben vielfältige Kontakte: Ländervereine sind wertvolle Partner für Unternehmen mit Auslandsgeschäft und Expansionsplänen. 

Nachhaltigkeitsinitiativen und Tools

Nachhaltigkeit ist ein komplexes Thema, gerade wenn Unternehmen mit Entwicklungs- und Schwellenländern zusammenarbeiten. Unterstützung für ihr Nachhaltigkeitsengagement finden Unternehmen bei Initiativen und Allianzen. 

Aus unserem Blog

Block link

ExperTS in Kolumbien: Gemeinsam für qualifizierte Arbeitsplätze

Netzwerke

Peter Hirsch ist ExperTS für berufliche Bildung bei der Deutsch-Kolumbianischen Industrie- und Handelskammer. Welche Projekte betreut er?

Block link

AFRIKA KOMMT! – Unternehmen fördern Führungsnachwuchs aus Afrika

FörderungNetzwerke

Die Initiative vernetzt junge Führungskräfte aus Afrika und deutsche Unternehmen. Ziel ist der Aufbau nachhaltiger Geschäftskontakte.

Block link

Wertschöpfung vor Ort: fairafric produziert Schokolade in Ghana

EntwicklungsinvestitionsfondsAus der Praxis

Ein deutsches Start-up verarbeitet Kakaobohnen in ihrem Anbauland zu Schokolade, die damit verbundene Wertsteigerung bleibt so im Land.

Block link

Neue Förderinitiative – und ein Kontinent als „kreative Supermacht“

Veranstaltungen

Das 6. Zukunftsforum „Globalisierung gerecht gestalten“ des Bundesentwicklungsministeriums rückt den Zukunftsmarkt Kultur in den Fokus

Herzlich Willkommmen, haben Sie Fragen?

Kontakt

Office Management

Schreiben Sie uns eine E-Mail

zum Kontaktformular

Rufen Sie uns an

Jetzt anrufen

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice