AWE Logo alt text

Netzwerk

Sie sind auf der Suche nach starken Partnern? Lernen Sie zahlreiche Vereine, Verbände und Organisationen kennen, die Sie durch Informationen, Erfahrung und Kontakte unterstützen.

Ansprechpartner weltweit

Die Programme EZ-Scout, ExperTS und Global Business Network (GBN) arbeiten als Netzwerk an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit. 

Markt- und Länderinformationen

Für die Vorbereitung und strategische Ausrichtung ihres Auslandsengagements brauchen Unternehmen aktuelle und zuverlässige Daten und Informationen. Kammern, Vereine und Institutionen liefern sie – häufig kostenfrei. 

Brancheninitiativen und Bündnisse

Brancheninitiativen und Bündnisse kennen die Bedürfnisse ihrer Mitglieder und bieten passgenaue Informationen und Kontakte. 

Fachkräfte

Fach- und Führungskräfte aus dem Ausland oder mit Auslandserfahrung sind eine Bereicherung für Unternehmen. International erfahrene Kräfte findet man über Initiativen und Programme. 

Ländervereine

Sie kennen die Märkte, die Mentalität und haben vielfältige Kontakte: Ländervereine sind wertvolle Partner für Unternehmen mit Auslandsgeschäft und Expansionsplänen. 

Nachhaltigkeitsinitiativen und Tools

Nachhaltigkeit ist ein komplexes Thema, gerade wenn Unternehmen mit Entwicklungs- und Schwellenländern zusammenarbeiten. Unterstützung für ihr Nachhaltigkeitsengagement finden Unternehmen bei Initiativen und Allianzen. 

Spezifische Geschäfts- und Kooperationsmöglichkeiten

leverist.de zeigt Geschäftspotenziale der Entwicklungszusammenarbeit auf und schafft Kontakte zu Expertinnen und Experten vor Ort.

Aus unserem Blog

Block link

Mobilität, Transport und Logistik: Chancen auf Zukunftsmärkten

Covid-19Wissen & Service

Mobilität, Transport & Logistik: Deutsche Unternehmen engagieren sich weltweit für die Verkehrswende, weiß AWE-Experte Augusto Acosta.

Block link

Als ExperTS in Laos: Chancen erkennen, Potenziale fördern

NetzwerkeAus der Praxis

Bei der Frauenförderung wie im Kampf gegen Kinderarbeit: ExperTS Philipp Gläser unterstützt Unternehmen bei Nachhaltigkeits- und CSR-Themen.

Block link

„Die EU ist der wichtigste Markt für afrikanische Warenexporte“

NetzwerkeIm Gespräch

Wie der deutsche Handel Partner in Afrika findet: Ina Dettmann-Busch (AWE) und Eckhard Döpfer (CDH) im Doppelinterview.

Block link

„Gute Ausbildung ist ein Wettbewerbsvorteil“

Covid-19Wissen & Service

Welche Unterstützung gibt es für Unternehmen, die Fachkräfte in Entwicklungsländern ausbilden möchten? Tipps von AWE-Seniorberaterin Almuth Dörre.

Herzlich Willkommmen, haben Sie Fragen?

Kontakt

Office Management

Schreiben Sie uns eine E-Mail

zum Kontaktformular

Rufen Sie uns an

Jetzt anrufen

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice