AWE Logo alt textAWE Logo alt text

Gesetz über unternehmerische Sorgfaltspflichten: Auswirkungen im LATAM Geschäft

Mi, 09.06.2021
 - 

Im März 2021 wurde im Bundeskabinett der Entwurf eines Sorgfaltspflichtengesetzes beschlossen, das noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden soll. Darin wird ein Rahmen für die Sorgfaltspflicht entlang der Lieferkette geschaffen, der für Unternehmen und deren unmittelbaren Lieferanten neue Pflichten bedeutet, denn die Anforderungen an menschenrechtliche Sorgfaltsprozesse in Unternehmen steigen.
Spätestens seit März also sind zur Thematik unterschiedliche Stellungsnahmen von Akteuren aus Politik, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft zu hören. Im Rahmen eines Webinars am Mittwoch, den 09. Juni 2021 ab 14.00 Uhr mit dem Lateinamerika Verein e.V.  und dem Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte  möchten wir aus Sicht einiger in Lateinamerika aktiver Unternehmen eruieren, welche Möglichkeiten es gibt, sich auf die Verabschiedung des Gesetzes und die entsprechend veränderten Rahmenbedingungen vorzubereiten. 


Folgende Speaker:innen erwarten wir dafür auf unserem digitalen Podium: 
•    Erik Wessels, Leiter, Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte der Bundesregierung in der AWE, Berlin
•    Dr. Andreas Stamm, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE), Bonn
•    Kristoffer Dahlinger, Trader, August Töpfer & Co GmbH, Hamburg
•    Dirk Unterstenhöfer, Executive Manager, Global Operations, Business Line Crop Protection, Helm AG, Hamburg 


Zur Anmeldung über die Veranstaltungsübersicht des Lateinamerika Vereins e.V. geht es hier.  
 

Herzlich Willkommmen, haben Sie Fragen?

Kieu Ly Doan

Kommunikation & Eventmanagement

Schreiben Sie uns eine E-Mail

zum Kontaktformular

Rufen Sie uns an

Jetzt anrufen

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice