AWE Logo alt text

IT Kenia: Erfolg durch ausgebildete Fachkräfte

IT in Kenia: unternehmerischer Erfolg durch ausgebildete Fachkräfte

Fachkräfte qualifizieren, Jobchancen verbessern und unternehmerisch erfolgreich sein: Das Projekt des niederländischen IT-Unternehmens Competa in Kenia zeigt, wie das alles zusammen geht. Um sich auf dem afrikanischen Markt zu etablieren, schloss sich der IT-Dienstleister mit zwei kenianischen Branchenpartnern zusammen. Da es an qualifizierten Softwareentwicklern in Kenia fehlt, investierte Competa in die Weiterbildung vor Ort und ging eine Entwicklungspartnerschaft mit der sequa gGmbH ein. Herzstück der Kooperation war ein eigens entwickeltes Trainingsprogramm, das Programmierer und IT-Studenten in den Grundlagen der agilen Softwareentwicklung und im Projektmanagement ausbildet.

Fachliche und finanzielle Unterstützung leistete develoPPP.de, ein Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Es unterstützt das Engagement der Privatwirtschaft dort, wo unternehmerische Chancen und Entwicklung Hand in Hand gehen. 80 Absolventen des IT-Schulungsprogramms fanden direkt eine Anschlussbeschäftigung, sechs gründeten ihr eigenes Start-up. Die kenianischen Unternehmenspartner sicherten sich attraktive Aufträge und Competa kann sich über den unternehmerischen Erfolg und die nachhaltige Entwicklung freuen. Das Projekt soll auf andere afrikanische Staaten ausgedehnt werden.

Weitere Informationen

Herzlich Willkommmen, haben Sie Fragen?

Kontakt

Office Management

Schreiben Sie uns eine E-Mail

zum Kontaktformular

Rufen Sie uns an

Jetzt anrufen

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice