AWE Logo alt text

Nachhaltige Lieferketten: Unternehmenspartner für Zusammenarbeit gesucht.

leverist.de ermöglicht globale Partnerschaften im nachhaltigen Lieferkettenmanagement.

Die Corona-Krise setzt Lieferketten weltweit deutlich zu. Mit verheerenden Auswirkungen für Unternehmen verschiedenster Branchen. Umso bedeutender sind stabile Partner, die sich durch Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität sowie der Erfüllung internationaler Standards und Zertifizierungen auszeichnen.

Zur Bedeutung Nachhaltiger Lieferketten

Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit beschäftigt Lieferkettenmanagement über alle Branchen hinweg. Derzeit wird in Deutschland und auf EU-Ebene ein Lieferkettengesetz für gerechtere und nachhaltigere globale Geschäftsbeziehungen diskutiert. Unternehmen ergreifen dabei nicht nur Maßnahmen zur Förderung des Lieferkettenmanagements aufgrund von Rechtsvorschriften, sondern auch, weil sich ihnen daraus wirtschaftliche Vorteile ergeben. Doch nicht nur das. Denn durch eine nachhaltige Lieferkette handeln Unternehmen im Interesse der gesamten Gesellschaft.

Gerade in der aktuell besonders herausfordernden Zeit sind digitale Angebots- und Austauschformate unverzichtbar. Genau hier setzt leverist.de an: Über die digitale Matchmaking-Plattform erhalten Unternehmen direkten und transparenten Zugang zu Geschäftsmöglichkeiten in Entwicklungs- und Schwellenländern. Unterstützt, begleitet und mit den notwendigen Informationen über die lokalen Marktbedingungen versorgt werden sie dabei von erfahrenen Experten vor Ort in den Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

Ausgewählte Geschäftsmöglichkeiten auf der digitalen Plattform leverist.de im Bereich nachhaltige Lieferketten.

Neue Geschäftsmöglichkeiten auf leverist.de

In mehr als 25 Ländern sucht leverist.de nach Unternehmen, die einerseits über Lösungsansätze zur Entwicklung nachhaltiger Lieferketten verfügen oder andererseits auf der Suche nach Partnerinnen und Partnern für den Import bestimmter Produkte und Rohstoffe wie Obst, Tee oder Holz sind.  

Die Geschäftsmöglichkeiten für die unternehmerische Kooperation sind dabei vielfältig.

  • Textilien in Pakistan: Bei der Nassproduktion von Textilien geraten Chemikalien, die für Natur und Mensch hochschädlich sind, ins Grund- und Oberflächenwasser. Expertinnen und Experten des Textilbündnisses unterstützen interessierte Textilunternehmen bei der Verbesserung ihres Abfallmanagements.
  • Tee aus Indien: Für ein Projekt in Indien sucht leverist.de nach Unternehmen der Tee-Produktion und dem Tee-Handel, die an stabilen, fairen und rückverfolgbaren Lieferketten für Tee aus dem indischen Assam interessiert sind.  vor Ort verbinden geeignete Unternehmen mit lokalen Privatunternehmen und indischen Regierungsinstitutionen sowie Nichtregierungsorganisationen.
  • Kunsthandwerk aus Namibia: Ein Entwicklungsprojekt in Namibia ist auf der Suche nach Händlerinnen und Händlern für hochwertiges, lokal produziertes Kunsthandwerk aus Leder, Holz oder Textilien. Auch Produkte wie Körbe oder Schmuck werden zum Vertrieb angeboten. 

Alle weiteren Lieferketten-spezifischen Opportunitäten finden Sie hier auf leverist.de.

Bereits in der Vergangenheit konnte leverist.de mehr als 300 Verbindungen herstellen, insbesondere im Bereich nachhaltiger Lieferketten. So konnten sich Textilproduzenten aus Äthiopien über leverist.de mit einem E-Commerce-Unternehmen zusammenschließen, welches nun ihre produzierten, wiederverwendbaren Gesichtsmasken und T-Shirts anbietet. Auch namibische Handwerkskunst wird in einer Vielzahl von Weltläden und Boutiquen in Deutschland angeboten. leverist.de brachte Schmuckhersteller aus Namibia mit einer deutschen Unternehmerin zusammen, die nachhaltige Produkte aus Entwicklungs- und Schwellenländern vertreibt. 

leverist.de zeigt Geschäftspotentiale auf und schafft Kontakte zu Experten vor Ort.

leverist.de ist eine Plattform der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Als kostenlose Online-Plattform erleichtert leverist.de die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit. Auf leverist.de können Sie sich unverbindlich registrieren, für Sie passenden Geschäftsopportunitäten entdecken oder mit lokalen Entwicklungsexperten in direkten Kontakt treten.

Für Fragen oder bei Austauschbedarf steht Ihnen die  von leverist.de gerne persönlich zur Verfügung.

Block link

Do business. Do good: leverist.de vernetzt in der Entwicklungszusammenarbeit

Neue Märkte erschließen und dabei zu den Zielen der Agenda 2030 beitragen– und das so schnell und unkompliziert wie eine Google-Suche?

Block link

Neues Business & Cooperation Desk für Namibia eröffnet

Informationsmöglichkeit für lokale und europäische Unternehmen zu Kooperations- und Netzwerkangeboten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

Herzlich Willkommmen, haben Sie Fragen?

Kontakt

Office Management

Schreiben Sie uns eine E-Mail

zum Kontaktformular

Rufen Sie uns an

Jetzt anrufen

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice