AWE Logo alt text

So finanziert die DEG Ihre Projekte

Sie investieren in neue Märkte und suchen eine Finanzierungsmöglichkeit? Dann ist die DEG als einer der größten europäischen Entwicklungsfinanzierer der Privatwirtschaft ein wichtiger Partner. Wir beraten Sie gern zu den Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen und Projekte.

Langjähriges Know-how rund um erfolgreiche Auslandsinvestitionen: Seit 1962 ist die DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH verlässlicher Partner für Projekte in Entwicklungs- und Schwellenländern. Unternehmen, vor allem aus dem Mittelstand, bietet sie faire Bedingungen durch maßgeschneiderte Lösungen – schließlich muss die Finanzierung zu Ihrem Geschäftsmodell und zur Finanzierungsstrategie passen und Ihr Chancen-Risiken-Profil sowie das rechtliche und politische Umfeld berücksichtigen. Aktuell finanziert die DEG rund 700 Investitionen in 82 Ländern; allein 2018 stellte sie dafür 1,9 Milliarden Euro bereit. Darüber hinaus bietet die DEG auch zahlreiche Förderprogramme an, die Ihr Auslandsvorhaben unterstützen.

Die DEG ist eine hundertprozentige Tochter der KfW Bankengruppe. Sie bietet Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen und für Projekte in Schwellen- und Entwicklungsländern.

Finanzierung für Unternehmen

Langfristige Darlehen, eine direkte Beteiligung oder Mezzanin-Finanzierungen: Auf diesem Weg unterstützt die DEG Auslandsinvestitionen deutscher Unternehmen.

Begleitung Ihrer Investitionen: BSS-Programme

Sie wollen die Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens verbessern, Ihr Umwelt- und Sozialengagement ausbauen oder sich für gute Geschäftspraktiken engagieren? Dann sind die Business Support Services (BSS) der DEG eine Möglichkeit, dieses Vorhaben zu finanzieren. Mit den BSS-Programmen unterstützt die DEG ihre Kunden zum Beispiel in den Bereichen Corporate Governance, Risikomanagement, Umwelt- und Sozialmanagement, Ressourcen- und Energieeffizienz, außerdem bei der Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Zulieferern.

Finanzierungslösungen für den Mittelstand: German Desks – Financial Support and Solutions

An sechs Standorten weltweit hat die DEG zusammen mit ausgewählten Partnerbanken und Auslandshandelskammern einen sogenannten German Desk eingerichtet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in beiden Kulturen und Sprachen bewegen, kümmern sich dort um die Belange deutscher Mittelständler und ihrer lokalen Partnern.

Erfahren Sie mehr über die Standorte, den Mehrwert des Angebots und das Leistungsspektrum:

Mehr erfahren

So funktionieren die German Desks – Financial Support and Solutions

© KfW Bankengruppe/Fluglinse

Erfahren Sie im Video, wie DEG, Auslandshandelskammern und lokale Banken ein starkes Netzwerk für deutsche Unternehmen und ihre lokalen Partner bilden.

Christiane Laibach

Sprecherin der Geschäftsführung der DEG

Die DEG ist schon seit mehr als 55 Jahren in Ländern aktiv, die viele Privatbanken entweder gar nicht erst erschlossen haben oder aus denen sie sich jetzt wieder zurückziehen. Dass wir dort sehr gut vernetzt sind, hilft in jedem Fall weiter.

Herzlich Willkommmen, haben Sie Fragen?

Ian Lachmund

Finanzsektor und Digitalwirtschaft

Schreiben Sie uns eine E-Mail

zum Kontaktformular

Rufen Sie uns an

Jetzt anrufen

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice