AWE Logo alt text

Wie kompliziert ist das Ausschreibungsgeschäft? Einblicke aus Unternehmenssicht

Geschäfte in Ghana, Projekte in Indien: Für den deutschen Mittelstand bieten Ausschreibungen von großen Entwicklungsbanken die Chance, neue Märkte zu erschließen und gleichzeitig zur Lösung drängender Probleme beizutragen. Mit dem exklusiven Programm “Bridging the Gap” bietet die AWE den teilnehmenden Unternehmen Trainings, Beratung und exklusive Kontakte zu Entwicklungsbanken an. Imad Mallat, Director Business Development bei Lucas-Nülle GmbH und Niklas Trautmann, Geschäftsführer von aqua & waste International GmbH, teilen ihre Erfahrungen und Eindrücke. Sie sind Teilnehmer bei “Bridging the Gap”, lassen sich in unserer Blogreihe über die Schulter schauen und berichten von ihrer persönlichen “Lernkurve”.

Mit „Bridging the Gap“ bietet die Agentur für Wirtschaft & Entwicklung international erfahrenen, mittelständischen Unternehmen exklusive Schulungen und Kontakte zu den International Finance Institutions (IFIs). Aufbauend auf einer zweitägigen Einführungsschulung zum Thema, folgt im Juni 2021 (Ghana) und September 2021 (Tamil Nadu, Indien) ein drei- bis viertägiger intensiver Austausch mit den Entwicklungsbanken und weiteren relevanten Partnern online oder vor Ort. Der Fokus der Schulungen liegt auf den Sektoren Agrar- und Ernährungswirtschaft (Ghana und Tamil Nadu), Wasser (Ghana und Tamil Nadu), Aus- und Weiterbildung (Ghana und Tamil Nadu) und Energie (Tamil Nadu).

Lernen Sie mehr über das Unternehmen: Imad Mallat, Lucas-Nülle GmbH

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Was ist "Bridging the Gap"?

Unsere Blogreihe „Über die Schulter geblickt”, begleitet zwei Teilnehmer von „Bridging the Gap“ in den nächsten Monaten bei den Trainings und Gesprächen mit Weltbank, Asiatischer und Afrikanischer Entwicklungsbank. In Video- und Textbeiträgen können Sie verfolgen, welche Erkenntnisse die Unternehmen im Laufe der Zeit gewinnen, und lernen die Schwierigkeiten und Erfolgsfaktoren im internationalen Ausschreibungsgeschäft aus erster Hand kennen. 

Imad Mallat vom Kerpener Unternehmen Lucas-Nülle, einem Entwickler und Produzenten von Trainings- und Lernsystemen, ist bei der ersten Ausgabe von “Bridging the Gap” dabei. In seiner Kurzvorstellung erzählt er von bisherigen Erfahrungen im internationalen Kontext sowie mit Ausschreibungen von Entwicklungsbanken. Er betont die Bedeutung von Bildung und Weiterbildung für Entwicklung und erklärt, warum Ghana für sein Unternehmen ein interessanter Markt ist. Imad Mallat freut sich auf das Programm „Bridging the Gap“. Neben neuen Finanzierungsmöglichkeiten erhofft er sich einen Ausbau der Kontakte vor Ort. 

Die Firma aqua & waste International ist ein Planungsbüro aus Hannover, das sich auf Wasser und Abwasser spezialisiert und bereits viele internationale Projekte in den Bereichen Abwasserreinigung und Abfallwirtschaft umgesetzt hat. Durch die Teilnahme an „Bridging the Gap“ möchte der Geschäftsführer Dr. Niklas Trautmann noch genauer verstehen, worauf es bei einer Bewerbung auf Ausschreibungen ankommt und wie man frühzeitig Potenziale fürs eigene Unternehmen erkennt. Indien ist kein Neuland für aqua & waste, aber das Potenzial für Abwasserbehandlung dort ist immens – daher möchte das Unternehmen stärker auf dem Subkontinent einsteigen. 

Lernen Sie mehr über das Unternehmen: Niklas Trautmann, aqua & waste International GmbH

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Begleiten Sie die Unternehmen

Wie kompliziert ist das Ausschreibungsgeschäft wirklich? Wie kann man als Unternehmen direkt mit den verantwortlichen Projektmanagern von Weltbank und Co. ins Gespräch kommen, und wo liegen Geschäftschancen, die vorher unbekannt waren? Für die Teilnehmer von „Bridging the Gap“ werden diese Fragen nach intensiven Trainings und exklusiven Austauschformaten mit den Entwicklungsbanken beantwortet sein.  

Begleiten Sie in unserer Blogreihe den Weg der Unternehmen vom ersten Training bis zum Ausschreibungsprozess und erhalten Sie exklusive Einblicke.

Sie haben Fragen zum Thema? Ihr Kontakt in der AWE:

Carolin Welzel
AWE Branchenexpertin für Internationale Organisationen
+49 (0)30 726256-97

Block link

„Ghana schon lange im Blick“ - Einblicke aus Unternehmenssicht

„Bridging the Gap“-Teilnehmer Lucas-Nülle und aqua & waste wollen eine Länderstrategie entwickeln und die Projektentwicklung ausbauen.

Block link

„Sehr gut investierte Zeit“ – Austausch mit internationalen Finanzierern

„Bridging the Gap“ führte im Juni virtuell nach Ghana. Imad Mallat vom Bildungsanbieter Lucas-Nülle hat neue Denkanstöße mitgenommen.

Herzlich Willkommmen, haben Sie Fragen?

Carolin Welzel

Internationale Organisationen

Schreiben Sie uns eine E-Mail

zum Kontaktformular

Rufen Sie uns an

Jetzt anrufen

Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice